HILTI: Employer Branding mit Bewegtbild

Sebastian Manhart 07.01.2013 14:03 0
HILTI: Employer Branding mit Bewegtbild

Am Thema Employer Branding und Bewegtbild haben sich in den letzten Jahren schon viele die Finger verbrannt … Nichts desto trotz ist das Medium Film nach wie vor das heißeste Eisen, wenn es um die Darstellung der eigenen Qualitäten als Arbeitgeber geht.

vsport.at, eine regionale Plattform mit einem umfassenden Angebot an Sport-News rund um Vorarlberg, kam vor einigen Monaten auf mich (stellvertretend für die V.E.M., die Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie) mit einer faszinierenden Idee zu, die wir gemeinsam geschliffen haben. Ausgehend vom untenstehenden Pilotfilm soll eine Serie entstehen, die aufzeigt, dass

1.) Sport und Beruf mit entsprechender Flexibilität des Arbeitgebers gut vereinbar sind

2.) Für junge Sportler eine Berufsausbildung eminent wichtig ist. Wer wird schon ausgezeichnet verdienender Fußballprofi?

3.) Sportler auf Grund ihrer Persönlichkeit gerne gesehene Mitarbeiter sind.

Portraitieren wollen wir nicht nur Spitzensportler sondern auch Nachwuchstalente, Funktionäre/Trainer, Hobbysportler … Die Filme werden über vsport.at, vem.at die Karrierewebsites der Unternehmen und natürlich auch die  portraitierten Sportler selbst kommuniziert.

VSPORT-Inside “Sport & Beruf”: René Haug from Mika | VSPORT on Vimeo.

Hier gibt’s weitere Infos zum portraitierten Mountainbiker.